Top Tag

Während der Sommermonate bevölkern Sonnenhungrige die Strände der schönen Kanareninsel. Doch auch während der anderen Jahreszeiten ist Fuerteventura in jedem Fall eine Reise wert. Selbst wenn es in Mitteleuropa kalt ist, darf man sich hier im Dezember und Jänner auf Temperaturen über 20 Grad einstellen. Zwar ist das Meer dann zu kalt, um schwimmen zu gehen, das Klima eignet sich jedoch ideal um die Insel kennenzulernen. Nicht zu unrecht trägt Fuerteventura den Beinamen „Insel des ewigen Frühlings“.

Zwar gibt es auf Fuerteventura öffentliche Busse, wer bei der Besichtigungstour unabhängig sein möchte, nimmt jedoch besser ein Mietauto. Für Fahrten in das Hinterland ist zu empfehlen, vor der Abreise zumindest einige Wörter auf Spanisch zu lernen. In den kleineren Orten spricht nicht jeder Englisch. In der Nebensaison trifft man auf Fuerteventura viele Sportler. Egal ob Spitzensportler oder Hobbyahleten, viele nützen das optimale Klima für einen Trainingsaufenthalt. Mit etwas Glück kann man bekannte Radfahrer oder Triathleten treffen, die gerne auf den wenig befahrenen Straßen trainieren.

AUSFLUGSTIPPS

Fuerteventura begeistert seine Gäste mit einer einzigartigen Naturlandschaft. Im Nordosten der Insel ist der Parque Natural de Corralejo zu finden, den Naturliebhaber bei einer Reise nach Fuerteventura auf alle Fälle besuchen sollten. Eine weitläufige Dünenlandschaft prägt das Erscheinungsbild des Parks. Verbinden lässt sich der Besuch des Naturparks mit einem Stadtrundgang durch Corralejo, einer bei Urlaubern sehr beliebten Stadt. Im großen Einkaufszentrum findet man allerlei Mitbringsel. Von Corralejo aus verkehren Fähren zur unbewohnten Insel Lobos, die sich perfekt zum Wandern eignet. Die ehemalige Hauptstadt Betancuria liegt im Zentrum Fuerteventuras. Die Marienkirche Iglesia de Santa Maria und die Kapelle San Diego de Alcala zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die neue Hauptstadt Puerto del Rosario bietet eine sehenswerte Uferpromenade mit Skulpturen von Meeresschnecken, die aus Mosaikteilen gefertigt wurden. Kulturinteressierte Gäste können hier das Museum Casa Museo Unamuno besichtigen, das über die Geschichte des Dichters Miguel de Unamuno erzählt. Als künstlerisches Zentrum der Insel gilt Antigua. Hier werden diverse Kunstwerke auf der Straße ausgestellt. Regelmäßig finden in Antigua Kunstmärkte statt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may also like